Homöopathie

Bereits im Altertum wurde rein zufällig dieses Prinzip befolgt, das der deutsche Arzt Hannemann als Ähnlichkeitsgesetz entdeckt hat und auf die Formel “Similia similibus curentur” brachte (Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden).

Homöopathie ist eine energetische Behandlung, s.g. “energetische Pharmakologie”. Mit Hilfe homöopathische Mittel, die aus mineralischen, pflanzlichen und tierischen Substanzen potenziert werden, lässt sich ein energetischer Einfluss auf den Körper ausüben und damit werden Selbstheilungskräfte aktiviert.

Die ausführliche, gezielte homöopathische Anamnese ist Voraussetzung für die Wahl der richtigen Mittel. Im Anschluss an das Arzt-Patient-Gespräch wird die homöopathische Repertorisation mit Gewichtung der charakteristischen Symptome durchgeführt. Das für den Patienten am besten gefundene Arzneimittel wird in einer individuellen Dosierung und Potenz gegeben.

Zur Behandlung verwende ich klassische Einzelmittel und homöopathische Komplexmittel.